Zudecken

Nicht allein eine gute Matratze und Unterfederung entscheiden, ob man sich im Bett wohlfühlt, sondern auch Zudecken und Kopfkissen.
Zudecken mit Füllungen aus natürlichen oder synthetischen Materialen werden heute von den Kunden gewählt. Die ideale Zudecke hält die Wärme drinnen und die Kälte draußen. Sie ist anschmiegsam, saugfähig und "erdrückt" den Schläfer nicht.
Die heutigen Zudecken unterscheidet man in leichte Sommerdecken und Ganzjahresdecken.

Das traditionelle Füllmaterial sind Daunen von Gänsen. Daunen sind der Flaum von Gänsen ohne Kiel. Je größer die Daune, desto besser die Füllkraft. Sie eignen sich besonders für Zudecken.

Unser Tip:
Lassen Sie die Füllungen von den Kopfkissen nach drei, die Zudecken nach fünf Jahren im Spezialgeschäft waschen. Dabei werden Staubteile, Bruchfedern etc. entfernt, der Inhalt aufgefrischt und fehlende Federn ersetzt. Allergiker sollten Zudecken und Kissen regelmäßig waschen lassen. Bei Temperaturen über 60 Grad Celsius können Milben nicht überleben.
Bettwäsche sollte wöchentlich gewechselt werden.
Spezielle Bettbezüge bei Milbenallergie sind bei uns erhältlich.

Übrigens:
Die Daunen und Federn, die wir verwenden, kommen ausschließlich von Gänsen ausgesuchter und langjähriger Lieferanten.